Allgemein, DIY, Home Deko
Kommentare 7

Badezimmer Deko DIY – So einfach zauberst du dir maritimes Flair in dein Bad

Badezimmer Deko DIY

Hallo 🙂

Ich habe heute ein süßes und einfaches DIY für euch, mit dem man sein Badezimmer ein kleines bisschen verschönern kann und ein maritimes Feeling zaubert.

Was man dazu braucht ist folgendes:

◊◊◊

-Glas (zB. von Pesto, Gurken etc.)-

-Paketschnur-

-Heißkleber oder Alleskleber-

-Muschel-

-Zeit: ca. 15 Minuten-

-Schwierigkeitsgrad: einfach-

◊◊◊

Wenn also das Glas gut ausgespült und trocken ist, kann es auch schon los gehen. Was man tun muss, ist denkbar einfach. Man versucht die Paketschnur möglichst gleichmäßig um die untere Hälfte des Glases zu wickeln und zu kleben. Wenn man dafür eine Heißklebepistole benutzt, muss man dabei relativ schnell und vorsichtig sein. Wenn die Schnur nicht 100% gleichmäßig sitzt, ist es auch nicht dramatisch. Das macht den Charme aus, finde ich.

◊◊◊

badezimmer deko collage

 ◊◊◊

Wenn die Paketschnur angeklebt und der Kleber getrocknet ist, kann man das Glas noch mit einer Muschel verzieren. Ich habe eine Muschel direkt in die Mitte des Glases geklebt. Ich finde, das gibt dem ganzen noch mal einen schöneren Look.

Man kann das fertige Glas dann zum Beispiel als Teelichtglas benutzen, was auch sehr süß aussieht. Ich habe mich dazu entschieden, es für Wattestäbchen zu nutzen. Leider war das Glas genau so groß wie meine Wattestäbchen, weswegen ich in das Glas etwas Kreppapier gestopft habe, damit die Stäbchen oben heraus schauen. Das fällt überhaupt nicht auf und man kann die Wattestäbchen besser greifen.

◊◊◊

badezimmer deko diy

◊◊◊

Ich finde, dass ein Badezimmer mit solchen kleinen Details sehr aufgewertet wird. Es sieht gleich viel gemütlicher aus, einladender. Und selbstgemachte Deko versprüht noch mal einen ganz anderen Charme, als einfach gekaufte, oder?

◊◊◊

Ich hoffe euch hat dieses kleine Deko DIY gefallen und ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbasteln 🙂

eure

7 Kommentare

  1. Sehr schöne und süße Idee! Ich habe etwas ähnliches auf Pinterest gesehen – auch eine Aufbewahrungsmöglichkeit für’s Badezimmer mit Einmachgläsern. Kann man aber auch super für die Küche verwenden, für Gewürze zum Beispiel. Ich fände es auch cool, wenn man in solche Einmachgläser Pflanzen reinstellt. Unten mit Erde auffüllen und dann Pflanzen rein; eventuell Kakteen, vielleicht sogar für Aloe Vera Pflanzen? Gibt’s denn kleine Aloe Vera Pflanzen? Jedenfalls finde ich deine Idee sehr schön! Unser Bad ist auch sehr maritim eingerichtet. Viel blau, dunkleres Holz und ein bisschen Schnick Schnack, der an das Meer erinnert!

    Liebe Grüße

    • Hallo Lena, danke für dein Lob 🙂 Ja, es gibt diese Gläser in verschiedenen Formen und für die verschiedensten Zwecke. Gerade weil es so einfach ist und trotzdem sehr effektiv, finde ich diese Idee auch so toll. Mit Pflanzen kann ich mir das ganze auch sehr gut vorstellen. Bei der Aloe Vera bin ich mir nicht so sicher. Ich glaube, die werden relativ groß 🙂

      Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.