Allgemein, digitales Zeichnen, Malen & Zeichnen
Schreibe einen Kommentar

GIF mit Gimp erstellen

gif mit gimp erstellen

GIF mit Gimp erstellen – Einfache Anleitung

Eine GIF Datei zu erstellen ist relativ einfach, je nachdem was für ein GIF du erstellen möchtest. Ein geeignetes Programm um GIF´s zu erstellen ist Gimp. Falls du Gimp noch nicht kennst, es ist ein kostenloses Bildbearbeitungs und Zeichenprogramm. Hier kannst du es von der Originalseite herunterladen. Doch nun soll es auch los gehen.

Schritt 1. 

Öffne ein Bild mit Gimp, das du animieren willst. Wenn du mehrere, verschiedene Fotos zu einem zusammenhängenden Video machen möchtest, lade die Bilder der Reihe nach in Gimp hoch. Du kannst deine Fotos einfach per Drag and Drop in das Programm hineinziehen.

Eine Ebene erstellst du, wenn du mit der rechten Maustaste auf den rechten Bereich im Gimp Fenster klickst und dann „Neue Ebene“ wählst. Du siehst es auch auf diesem Bild.

3.Wenn du in jede Ebene ein anderes Bild kopiert hast bzw. dein gemaltes Bild in jeder Ebene nach deinem Geschmack verändert wurde, musst du das Ganze nur noch speichern

Dazu gehst du auf

Datei–>exportieren als..

Du gibst nun den Speicherort und den Namen deines Gifs ein und dahinter .gif, also z.B. Bild.gif

Wenn du dies getan hast, öffnet sich folgendes Fenster

  1. gif

Hier ist es wichtig, dass du den Punkt „Als Animation“ anklickst. Im unteren Menü kannst du dann noch entscheiden, in welchem Abstand die einzelnen Bilder abgespielt werden sollen. Du kannst hier etwas herum experimentieren und die passende Einstellung für dich herausfinden.

4. Zum Erstellen deines Gifs musst du nur noch auf Exportieren klicken und dein Gif wird erstellt.

Dein Gif kannst du dann überall dort hochladen, wo dieses Format unterstützt wird. Dein Gif selbst ansehen kannst du, indem du es einfach anklickst. Es öffnet sich dann in einem Internet Browser.

Ich hoffe diese kleine Anleitung hat dir weiter geholfen und ich wünsche dir viel Spaß beim Gif erstellen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.