Basteln, DIY, Home Deko, Weihnachten
Schreibe einen Kommentar

Maritimer Baumschmuck DIY – Strand küsst Schnee⚓️+❄️

maritimer baumschmuck

Maritimen Christbaumschmuck selber machen – DIY Anleitung

Woran denkt ihr als erstes, wenn ihr das Wort „Strand“ hört? Lasst mich raten… Sonne? Sommer? Palmen und Kokosnüsse? Habe ich Recht oder habe ich Recht? 😏 Ich kann euch aber sagen, woran ihr sicherlich nicht denkt! An Weihnachten! Doch für uns Menschen, die direkt am Meer leben, gehört der Strand genau so zum Winter, wie der Weihnachtsmann und das Spekulatius. Und deswegen habe ich heute eine winterliche Bastelidee für alle, die auch etwas Strand, Meer (und Meerjungfrauen) mit in den Winter nehmen wollen. Ich finde die Idee wirklich cool für jeden, der nicht auf konventionellen Weihnachtsschmuck steht oder kein Weihnachten feiert, aber trotzdem schmücken will. (Oder wenn man einfach Meerjungfrauen Fan ist) Natürlich muss man auch ein bisschen Kitsch mögen 😀 Diesen maritimen Baumschmuck könnt ihr ganz einfach selber machen. Wie das geht, zeige ich euch hier.


meerjungfrau maritimer baumschmuck selbermachen diy


Das braucht man

  • Leere Kugeln
  • Pailletten
  • Sand
  • Muscheln
  • Äste
  • Glas

 

Und so geht´s 

Bei Tedi, Kik, Depot und in diversen Bastelläden findet man derzeit leere Christbaumkugeln, die man dann selbst befüllen kann. Dazu habe ich dann noch bei Tedi Glitter Pailletten gekauft, die gibt es dort zur Zeit in kleinen süßen Fläschchen mit Korkenverschluss. Ein Set hat 4 Farben und kostet nur 1 €! Ihr könnt euch denken, dass ich jetzt in Besitz von SEHR VIEL GLITTER bin ツ

baumschmuck leere kugeln

🌲

baumschmuck leere kugeln


Ich liebe Meerjungfrauen, ich kann es nicht oft genug erwähnen. Besonders wegen dieser schillernden Farben und dem Glitter, hach. Und ich finde Pailletten und changierender Glitter ist einfach perfekt für alles, was mit Meerjungfrauen zu tun hat. Und wir wissen ja auch alle, dass in jedem Meer auch Meerjungfrauen leben und deswegen dürfen sie bei meinem maritimen Baumschmuck nicht fehlen.

Ich habe also einige Kugeln von innen mit den kleinen Glitzer Pailletten beklebt und von außen mit einem weißen Edding ein Schuppenmuster aufgemalt.

baumschmuck meerjungfrau schuppen

 ⚓️

baumschmuck meerjungfrau schuppen


Auf andere Kugeln habe ich dann die größeren Pailletten geklebt. Diese Pailletten, die man eigentlich auf Stoff näht. Ich habe soooooo schöne Pailletten, in so wunderschönen Farben. Schaut mal, sieht das nicht aus, wie die Schwanzflosse einer Meerjungfrau? Dieses helle Blau, das im Licht so rosa changiert. Ein Traum 😍

baumschmuck maritim diy pailletten meerjungfrau schuppen

❄️
baumschmuck maritim diy pailletten meerjungfrau schuppen


Und zu guter Letzt habe ich noch eine Kugel mit feinem Sand vom Strand gefüllt und ein kleines Schneckenhaus hineingelegt. Ich finde, das sieht einfach total toll aus! Besonders wenn man alle Kugeln nebeneinander legt und tatsächlich so ein Strand Feeling hat, aber eben in Weihnachtskugeln.

baumschmuck maritim diy pailletten meerjungfrau schuppen

Zum Aufhängen habe ich eine passende kleine Flasche genommen. In meinem Fall war es eine alte Öl Flasche. In diese leere Flasche habe ich dann feinen Sand gekippt und ein paar kleine Glitter Schneeflöckchen. Ich habe dann beim Spazieren gehen passende Äste gesammelt und diese in die Flasche gesteckt. So kann man die kleinen Kugeln perfekt in Szene setzen. Denn die Kugeln müssen einfach im Mittelpunkt stehen.
baumschmuck maritim diy pailletten meerjungfrau schuppen


baumschmuck maritim diy pailletten meerjungfrau schuppen


Ich hoffe, euch gefällt die Idee und ich wünsche euch viel Spaß beim Nachmachen.

Eure

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.