Allgemein, Anleitungen, digitales Zeichnen, Malen & Zeichnen
Kommentare 13

Rose malen – einfaches Tutorial für Anfänger

rose malen anleitung für anfänger

Einfaches Tutorial – Rose malen für Anfänger

Rosen sind eines der schwierigsten Dinge zu malen, finde ich. Diese ganzen Schichten der Blätter, die Schattierungen etc. Man muss wirklich richtig viel üben, um eine Rose schön hin zu bekommen. Ich bin auch noch am üben, aber ich werde immer besser. Hier zeige ich dir nun, wie du eine ganz einfache Rose malen kannst.

Angefangen habe ich aber natürlich auch erst mal mit der einfachen Variante, bei der man schon mal ein Gefühl dafür bekommt, wie eine Rose überhaupt aufgebaut ist. Diese möchte ich euch gerne heute zeigen. Dieses Tutorial ist für alle geeignet, die nicht wissen, wie man eine Rose überhaupt malt und es gerne möglichst einfach lernen wollen.

Ich habe euch hierzu die Schritte Step-by-Step verdeutlicht

  • 1. Ihr fangt an, indem ihr einfach einen kleinen Kringel malt
  • 2. Darauf folgt auch schon das erste Rosenblatt, das ihr nicht ganz auf dem Abschluss des Kringels ansetzt, sondern etwas davor.
  • 3. Mit dem dritten, vierten, fünften … Rosenblatt geht ihr genau so vor. Setzt die Blätter so, dass sie immer etwas versetzt sind, wie Ziegelsteine. Also, nicht Linie auf Linie, sondern immer dazwischen. Ihr seht auf den Bildern ganz gut was ich meine.
  • 4. Das führt ihr fort, bis ihr das Gefühl habt, eure Rose ist groß genug.

rose malen für anfänger wie malt man eine rose

Wenn ihr die Rose fertig gemalt habt, könnt ihr sie auch noch kolorieren. Da ich mit Gimp gezeichnet habe, habe ich dazu eine zweite Ebene geöffnet und die Rose erst mal mit einer Farbe ausgefüllt. Ein paar Nuancen dunkler habe ich dann dort gemalt, wo die äußeren Blätter die inneren Blätter berühren. Hellere Highlights dort, wo das Blatt nach außen hin ausläuft und wo das meiste Licht auftreffen würde.


⇓Folge mir⇓


Zu guter letzt muss das ganze nur noch etwas miteinander verblendet werden und fertig ist eure einfache Rose. Das ganze hat keine 5 Minuten gedauert und sieht ganz niedlich aus. Wenn man nicht unbedingt realistisch zeichnen will, ist diese Rose auch sehr gut für Comics geeignet, genau so, wie sie ist. Man kann natürlich mit den Blättern Variieren. Einige Rosen haben sehr glatte und runde Blätter, andere sind eher ausgefranst. Das könnt ihr nach eurem eigenen Geschmack machen.

Eure

Viel Spaß beim Nachmachen


 

⇓Schau dir auch mal das an⇓

Manga Augen einfache Anleitung zum malenrealistische nase malen anleitung


sonofabeacheinhorn stundenplan   Ausmalbilder für Erwachsene

13 Kommentare

  1. Rosen malen kann ich nur auf dem Papier. Ich hab mich noch nie an DA dran getraut, ich wünschte sowas hätte ich damals im Kunst LK im Abi gehabt.
    Deswegen finde ich deine Tutorials echt gut, so ein Berührungspunkt fehlte mir noch 🙂

    • Hallo Melanie, wenn du es auf dem Papier kannst, dann auch am Pc 🙂 Wenn du dich dafür interessierst, würde ich dir raten es mal aus zu probieren, es macht auf jeden Fall sehr viel Spaß und und du hast viel mehr Möglichkeiten, als einfach nur auf Papier 🙂

      Liebe Grüße

  2. Super Tutoriel.
    Nur wie verbelndet man? Ich stelle mich da wohl etwas doof an. Habe mich einmal an Gimp probiert um eine Startseite für meinen Blog zu gestalten. Es ist weit entfernt von Gut, aber ich mag mein Werk trotzdem. Saß da einen halben Tag dran.

    Liebe Grüße
    Leah

    • Hallo Leah, ich werde in den nächsten Tagen zu Gimp noch ein kleines Tutorial auf meinem Blog hoch laden, da werde ich auch dieses Thema besprechen. Ansonsten kann ich dir schon mal sagen, dass es bei Gimp ein Werkzeug gibt, dass aussieht wie ein Finger. Das Tool nennt sich „Verschmieren“. Damit gehst du über die Farben und diese verschmieren dann. Ich hoffe das hilft dir erst mal. Liebe Grüße

  3. nicole sagt

    Huhu..
    Ach wie toll. Muss ich auch mal probieren.
    Ich bin ja gerne Kreativ, aber im malen so leider gar nicht. Bin mal gespannt, was da noch kommt. Da werde ich jetzt sicherlich öfter vorbei kommen und nachprobieren. ^^
    Liebe Grüße

    • Huhu Nicole 😀 Ich würde mich sehr freuen, wenn du ab und zu vorbei schaust. Vielleicht hast du auch schon meine Diy´s gesehen, die könnten dich mehr interessieren 🙂
      Liebe Grüße

  4. Schönes Tutorial und gut gemacht 🙂 Wenn ich Rosen male, also einfach nur so, dann sehen sie aus wie Punkt 3 😀
    Wenn ich aber mal richtig ernsthaft was zeichnen will, zeichne ich tatsächlich lieber realistisch 🙂

    Liebst, Laura // Blonde bunana

  5. Larissa sagt

    Wow! Tolles Tutorial. Ist dir super gelungen und hast du auch gut erklärt 🙂
    Liebe Grüße
    Larissa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.