Allgemein, DIY, Home Deko
Kommentare 4

Weihnachtsdeko DIY – Vasen aus Glasflaschen

weihnachtsdeko

So bastelst du dir deine eigene Weihnachtsdeko aus alten Flaschen


Ich hatte in letzter Zeit einiges an leeren Glasflaschen zu Hause herum stehen und habe mir überlegt, was ich mit den ganzen Flaschen anfangen könne. Denn eigentlich sind sie zu schade, um sie in den Altglas Container zu werfen. Besonders schöne Schnapsflaschen eignen sich immer, um daraus Vasen zu basteln, weil sie oft schön geschwungen sind und einzigartige Muster im Glas haben.

Ich habe mir dann überlegt, die leeren Glasflaschen für meine Weihnachtsdeko zu benutzen. Ich hatte mir sowieso einiges an Zweigen gekauft und gesammelt und wusste nicht wohin damit, denn so viele Vasen hatte ich gar nicht.

weihnachtsdeko selber machen aus alten glasflaschen


Was braucht man?

-leere Gläser-

-Deko zum Befüllen (zB. getrocknete Orangenscheiben, Kugeln, Steinchen, Kastanien, Zweige, Tannenzapfen, Glitter usw.)

-Geschenkband oder Paketschnur-

-Kleine Anhänger zB. von Rossmann oder Bastelladen-

-Eisspray (z.B. von Tedi, Kik, Woolworth, Bastelladen)

-Acrylfarbe-


Weihnachtsdeko aus Glas


 Und so geht´s 

 

Zunächst sollte man natürlich die Flaschen gut ausspülen und die Etiketten entfernen. Dies geht am besten, wenn man die Gläser ein paar Minuten in warmem „Spüliwasser“ einweicht und die Etiketten dann mit einem Stahlschwamm abschrubbt.

Dann kann es aus schon los gehen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Glasflaschen zu bearbeiten. Hier sind einige Beispiele. Der eigenen Fantasie sind natürlich keine Grenzen gesetzt…

Variante 1 – Acrylfarbe

Man kann sie zum Beispiel mit Acrylfarbe bemalen. Ich habe mir dazu ein schönes, beeriges Rot angemischt, welches Matt trocknet und habe damit einfach die Flasche bemalt und austrocknen lassen. Danach darf man sie natürlich nicht mehr abwaschen, da sich sonst die Acrylfarbe wieder löst. Aber man kann den Staub mit einem Staubtuch ganz einfach herunter nehmen. Den Flaschenhals habe ich mit goldener Acrylfarbe bemalt und mit Glitter bestreut.

glasflasche acrylfarbe weihnachtasdeko diy


Variante 2 – Eisspray

Zur zeit gibt es in diversen Billigläden, wie Tedi, Kik, Woolworth, aber auch Bastellläden Eisspray. Mit diesem Spray kann man Glas besprühen und dieses sieht dann aus, als wären Eiskristalle darauf.

eisspray weihnachtsdeko


Mit diesem Eisspray habe ich eine Dressingflasche besprüht und alles gut eintrocknen lassen. Da ich diese Flasche ganz schlicht und rustikal halten wollte, habe ich nur einen Stock hinein gestellt und ein blaues Geschenkband um den Hals gewickelt. An die Enden des Geschenkbandes habe ich kleine, silberne Herzanhänger geknotet. Ich finde sie sehr schön, gerade weil sie sehr einfach wirkt.


weihnachtsdeko glasvase diy


Variante 3 : Befüllen

Meine dritte Glasflasche war eine große Milchflasche. Ich habe mir überlegt, dass ich diese Flasche nicht von außen bearbeite, sondern sie mit weihnachtlichen Dingen befülle. Ich habe dazu gesammelte Kastanien und Tannenzapfen genommen, sowie Glitterpulver, getrocknete Mandarinenscheiben, kleine Glitzerkugeln und eine kleine Fimofigur in Form eines Lebkuchenmännchens.


weihnachtsdeko vase flasche diy basteln


Um den Flaschenhals dieser Flasche habe ich dann Paketschnur gebunden und an die Enden geweils eine kleine Christbaumkugel und ein Herz geknotet.


Weihnachtsdekoration vase flasche diy basteln


Weihnachtsdekoration vase flasche diy basteln


Ich hoffe diese kleine DIY Idee hat euch gefallen und ich wünsche euch sehr viel Spaß beim Nachmachen 🙂

Eure

ella - son of a beach


⇓Schau dir auch das an⇓

strickmuster fimofensterdeko diy


 

sonofabeacheinhorn stundenplan   Ausmalbilder für Erwachsene

4 Kommentare

  1. Die Eisflasche ist mein Favorit. Bleibt das auch drauf, oder geht das wieder ab? D:
    Ich hab ja hier auch so viel Glas rumliegen und es gibt mir immer ein Stich ins Herzlein wenn ich sie wegwerfen muss … 😉

    • Hallo Mia, leider geht das Spray wieder ab 🙁 Aber soweit ich weiß, gibt es auch ähnliche Lacksprays, die dann drauf bleiben. Das werde ich dann im nächsten Jahr vorziehen.

      Liebe Grüße
      Ella

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.