Allgemein, digitales Zeichnen, Malen & Zeichnen
Kommentare 2

Wie malt man mit Gimp? – Einleitung für blutige Anfänger!

wie malt man mit gimp anleitung

Wie malt man mit Gimp? Tipps für Anfänger

wie malt man mit Gimp?

 

Ich kann mich noch sehr gut daran erinnern, als ich mir vor ca. 10 Jahren das Bearbeitungsprogramm „Gimp“ heruntergeladen habe und erst mal gar nicht wusste, was ich überhaupt damit anstellen soll. Es war alles so unübersichtlich, so viele Funktionen, was kann man damit alles machen und was bedeuten diese ganzen Knöpfe? Ich habe es damals eigentlich auch nur heruntergeladen, weil ich meine Fotos bearbeiten wollte. Dass man mit Gimp auch zeichnen kann, wäre mir gar nicht in den Sinn gekommen!

Vor ca. 7 Jahren fing ich dann an, mich für digitales Zeichnen zu interessieren. Ich kaufte mir ein Grafiktblett und suchte nach einem geeigneten Programm zum Zeichnen am Pc. Die meisten Programme kosteten Geld, teilweise sogar sehr viel Geld. Das konnte ich mir als Jugendliche nicht leisten. Also suchte ich nach etwas kostenlosem und stieß wieder auf Gimp. Was? Damit soll ich malen? Ich fuchste mich in das Programm hinein, probierte einfach alles aus. Mittlerweile kenne ich mich ganz gut aus, lerne aber immer wieder Tricks dazu.

Mit dieser kleinen Einleitung möchte ich euch also zeigen, wie man überhaupt anfängt mit Gimp zu malen. Was sind die wichtigsten Werkzeuge für den Anfang und wie benutzt man sie?

-Ein neues Blatt öffnen-

 

Manchmal scheitert es schon daran, dass man gar nicht weiß, worauf man überhaupt malen soll. Natürlich muss man erst mal ein neues Blatt (eine neue Datei) öffnen, um malen zu können.

Das geht so: Oben rechts klickt ihr auf „Datei->neu“ Dann öffnet sich ein kleines Fenster. Hier könnt ihr einstellen, was für ein Blatt sich öffnen soll. Ich würde zum Üben einfach erst mal alle Einstellungen so lassen. Wenn ihr aber schon richtig loslegen wollt, dann empfiehlt es sich, eine höhere Auflösung zu wählen. Ich benutze immer eine recht hohe Auflösung, da ich auch ab und zu meine Bilder als Poster ausdrucke etc. Und dann sollte die Auflösung sehr hoch sein, sonst sieht es nicht schön aus.


gimp anleitung


-Welche Werkzeuge für den Anfang?-

 

gimp anleitung

Die wichtigsten Werkzeuge, die ich am Anfang immer benutzt habe, habe ich euch in diesem Bild zusammengestellt. Ich habe grob darunter geschrieben, wofür das jeweilige Werkzeug gedacht ist. Natürlich kann man mit den einzelnen Werkzeugen noch viel mehr machen und sie genauer einstellen, das ist aber am Anfang nur verwirrend, finde ich.

Probiert einfach mal alles aus, denn viel kaputt machen kann man nicht. Wenn man aus Versehen mal etwas verstellt hat und nicht weiß, wie man es wieder verändert, beendet man Gimp einfach und beim nächsten Öffnen, sind die Einstellungen wieder so wie am Anfang.


-Ebenen-

Wenn ihr mit Gimp zeichnet, ist es immer ratsam mehrere Ebenen an zu legen. Die Ebenen findet ihr rechts oben, wenn ihr Gimp geöffnet habt. Ich lege immer mehrere Ebenen an, z.B. für Outlines, Haut, Kleidung, Haare etc. Der Vorteil ist, dass man das Gemalte besser bearbeiten kann, ohne das schon gemalte zu beeinflussen. Versteht man, was ich meine? 😀 Man kann zum Beispiel einfach Haare malen, ohne dafür die Haut verschmieren zu müssen. Man kann nachträglich noch Ebenen einfügen und Fehler einfach löschen, ohne dass die Ebene darunter mit gelöscht wird..

ebenen gimp


-Grafiktablett-

Benötigt man unbedingt ein Grafiktablett, um digital Zeichnen zu können? Es ist nicht zwingend notwendig, aber ich würde es trotzdem jedem empfehlen. Ich habe zu Anfang auch mit der Mouse gemalt, aber das Ergebnis ist nicht zu vergleichen. Man hat mit einer Mouse einfach nicht die selbe Kontrolle, wie mit einem Stift. Ich würde einfach ein gebrauchtes Grafiktablett kaufen, wenn man sich unsicher ist und nicht zu viel ausgeben möchte. Die Tabletts von Wacom sind übrigens sehr beliebt und hochwertig und ich benutze auch selbst eines dieser Marke.


Quick Tipps

Hier noch ein paar kleine Tipps, die euch vielleicht helfen werden

-Benutzt Tastenkürzel! Das Tastenkürzel, das ich am meisten benutze ist Strg+Z. Es ist das Kürzel für „Rückgängig„.

Um ein Bild zu speichern, müsst ihr auf „Datei->exportieren als…“. Wenn ihr „Bild speichern“ wählt, speichert ihr nur die Gimp Datei

-Speichert euer Bild immer wieder zwischendurch! Ich habe mich schon oft extrem geärgert, wenn Gimp abgestürzt ist und ich lange nicht gespeichert habe!-

-Achtet immer darauf, in welcher Ebene ihr gerade zeichnet. Ich habe mich schon oft geärgert, wenn ich aus Versehen in der falschen Ebene gemalt habe!-

♦♦♦


Mein erstes Bild, das ich damals mit Gimp und Mouse gemalt habe, war übrigens dieses hier.. 😀 süß, oder..

gimp zeichnung


Ich hoffe, euch hat diese kleine Einleitung geholfen. Wenn mir noch etwas wichtiges einfällt, werde ich die Liste natürlich erweitern. Falls ihr noch Fragen habt, stellt sie gerne in den Kommentaren und es findet sich sicherlich eine Lösung 🙂

Viel Spaß beim Zeichnen mit Gimp!

Eure

sonofabeach


⇓Sieh dir auch das an⇓

rose malen anleitung für anfängerrealistische nase malen anleitungmanga auge tutorial


 

sonofabeacheinhorn stundenplan   Ausmalbilder für Erwachsene

2 Kommentare

  1. Pingback: malen-mit-freshpaint-zeichenprogramme-im-test

  2. Pingback: Am Pc zeichnen? Eine kleine Einleitung für Anfänger - sonofabeach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.